Login
Willkommen bei Kaufdown
Email
Pflichtfeld
Passwort vergessen? Noch kein Kunde? Zur Registrierung

Machen Sie mit!

Wie wird man Anbieter bei Kaufdown?

Wir sind immer auf der Suche nach hochwertigen und spannenden Angeboten! Sie stellen Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung zur Verfügung. Den erzielten Versteigerungspreis treten Sie an uns ab und erhalten im Gegenwert des Netto-Ladenverkaufspreises der versteigerten Produkte Werbevolumen bei Süddeutsche.de oder in der Süddeutschen Zeitung.

Die Abwicklung ist sehr einfach, wir benötigen nur den Text, ein Logo sowie mind. 3 Fotos von Ihnen und wir kümmern uns um den Rest. Ihr Kaufdown-Tag wird auf unsere Kosten in der Süddeutschen Zeitung, auf Süddeutsche.de, im Radio und auf verschiedenen Homepages beworben.
Die Auswahl der Anbieter obliegt Süddeutsche Zeitung GmbH. Weitere Informationen unter Tel. 089/2183-1050 oder kaufdown@sueddeutsche.de.

Wie wird man Lizenznehmer von Kaufdown?

Kaufdown wird inzwischen auch von anderen Tageszeitungen erfolgreich im Lizenzmodell durchgeführt. Grundsätzlich ist Kaufdown für Medienunternehmen jeglicher Art als Instrument zur Gewinnung von neuen Werbekunden geeignet. Die Auswahl der Lizenznehmer obliegt der Süddeutsche Zeitung GmbH. Weitere Informationen unter Tel. 089/2183-1050 oder kaufdown@sueddeutsche.de.

Kaufdown — die Idee der Rückwärts-Auktion
Kaufdown – die Idee der Rückwärts-Auktion

Anderswo steigen die Preise stetig – hier werden sie gesenkt: Im Kaufdown von der Süddeutschen Zeitung können Sie sparen, indem Sie die Nerven bewahren. Täglich neue und wechselnde Auktionen bieten Angebote aus der Welt der Reisen, der Kosmetik, der Fitness oder der Restaurants, bieten Konzertkarten, Wellness-Gutscheine, Champagner-Wochenenden, Mietwagen oder den gewünschten Kochkurs zu einem Einstiegspreis, der im Laufe der Auktion immer weiter gesenkt wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Wunschpreis abzuwarten – und genau in dem Moment zuzuschlagen, bevor es ein anderer tut. Belohnt werden Sie dafür mit einem Rabatt von bis zu 50 Prozent. Verkäufer ist dabei ausschließlich der Anbieter der Produkte/ Dienstleistungen – die Süddeutsche Zeitung betreibt lediglich die technische Plattform für die Auktion.


Mit dem Kaufdown durch Bayern und die Welt

Die Premium-Angebote wurden von der SZ ausgewählt und führen Sie – im Falle der Reise-Angebote – unter anderem nach Neuschwanstein, in den Chiemgau, nach Kärnten, zum Skifahren, in die Schweiz, ins Wellness-Wochenende, in den Romantik-Urlaub, zum Mountainbiken in die Berge und zum Fallschirmspringen in die Lüfte. Sie sparen über den Kaufdown kräftig beim Familienurlaub in der Türkei, oder beim Ausspannen an der Algarve. Oder Sie ergattern zum Schnäppchen-Preis eine Heißluftballonfahrt übers Wochenende. Oder Sie lassen sich, ganz gemütlich, auf eine bayerische Brauerei-Führung mit Bierprobe ein. Immer mit Rabatt, versteht sich. Sie müssen sich nur für ein oder mehrere Angebote entscheiden. Und dann ganz ruhig bleiben. Aber nicht zu ruhig. Sonst schnappt Ihnen noch jemand Ihr Schnäppchen vor der Nase weg.


Rabatte, Angebote, Schnäppchen beim Kaufdown

Abseits von Urlaub, Beauty, Wellness, Spa, Erlebnis-Reisen und Action zu Zweit, mit der Familie oder für Singles bietet der Kaufdown auch Angebote und Rabatte für den Alltag zu Themen wie Sport, ergonomische Büromöbel, maßgeschneiderte Hemden, rahmengenähte Schuhe, Dessous-Gutscheine, Golfkurse, Gartenmöbel für die Freiluftsaison, sowie Wohndesign zum Wohlfühlen: Kunstwerke im Unikat, edle Teppiche oder Warengutscheine für Ihre individuelle Einrichtung. Die Rückwärts-Auktion macht’s möglich. Ran an die Rabatte!